Sicherheit

Drucken

Der Sicherheitsaspekt wird bei Westfeuer Pelletsheizungen ganz groß geschrieben. Bei unseren Pelletsheizungen erfolgt der Start und die Beendigung des Heizbetriebes automatisch je nach eingestellter Temperatur. Das Sicherheitssystem erkennt abweichende Betriebszustände und leitet weitere Maßnahmen ein.

Zum Beispiel bei Messung der Oberflächentemperatur der Pelletsheizung: wird ein definierter Wert überschritten, stoppt die Brennstoffzufuhr sofort. Auch beim Unterschreiten einer minimale Temperatur, was ein Hinweis auf mangelhaften Abbrand sein kann, wird der Betrieb der Pelletsheizung gestoppt. Zudem werden die Druckverhältnisse im Kamin überwacht und der Ofen bei Überdruck sofort abgestellt.

Bei der Westfeuer Pelletsheizung mit Wasserwärmetauscher kommt als weitere Schutzmaßnahme der Sicherheitstemperaturbegrenzer (STB) dazu.

Eine thermische Ablaufsicherung, wie bei Kesselanlagen vorgeschrieben, ist nicht notwendig; denn durch das geringe Glutbett im Brenntopf und die geringe Nachstrahlwärme entsteht kein gefährlicher Betriebszustand.

 

Westfeuer - Ihr Spezialist für Pellet-Heizungen und Pellet-Öfen!

Westfeuer - Ihr Spezialist für Pellet-Heizungen und Pellet-Öfen! Westfeuer - Ihr Spezialist für Pellet-Heizungen und Pellet-Öfen!   ifdesignawardproduct
design
award
focus_energy_silberFocus
Energy
Silber
nominiert_designpreis07Designpreis
2007
nominiert
  Viele können Design nicht mit Funktionalität vereinen, wir können es nicht davon trennen
Westfeuer - Ihr Spezialist für Pellet-Heizungen und Pellet-Öfen! Westfeuer - Ihr Spezialist für Pellet-Heizungen und Pellet-Öfen! Westfeuer - Ihr Spezialist für Pellet-Heizungen und Pellet-Öfen! Westfeuer - Ihr Spezialist für Pellet-Heizungen und Pellet-Öfen!   umweltzeichen